Die 16-teilige Carlo Acutis-Serie erreicht Rekordzahlen!
Die 16-teilige Carlo Acutis-Serie erreicht Rekordzahlen!

Die 16-teilige Carlo Acutis-Serie erreicht Rekordzahlen!

Die 16-teilige Carlo Acutis-Serie von Regula Fischer endete am 29. Januar mit einem grossen 20-minütigen Finale. Die Serie hat bisher über 85’000 Aufrufe erhalten und erhielt Reaktionen aus Deutschland und Österreich. Wir schauen nochmals auf die 16 Episoden zurück.

In der finalen Folge der Carlo-Acutis-Geschichte sprechen junge Menschen über die acht Punkte, mit denen man die Heiligkeit erreichen kann.

Am Freitagabend des 18. Septembers 2020 um 17:00 ging es los. Die erste Folge „Wer war Carlo Acutis?“ wurde veröffentlicht. Mit über 15’000 Aufrufen ist es die meist angeklickte Folge der Serie und das am drittmeisten angeschaute Video auf dem Youtube-Kanal von underkath. Die Kommentare sind positiv: „Danke schön! Gott segne ihn.“ Oder „Seliger Carlo bitte für uns“ sind nur einige Stimmen. Eine Woche später startete dann auch die zweite Folge „Carlo Acutis und die Freundschaft“, ebenfalls sehr erfolgreich. 

Der kath.ch-Artikel von Ueli Abt „Warum Regula für den Seligen Carlo Acutis schwärmt“, sorgte zusätzlich für weitere Publicity. Darin erzählt Regula Fischer, wie sie durch einen mit der Jugendpastoral betrauten Priester auf Carlo aufmerksam gemacht wurde. Während der Produktion der Serie durfte Regula mit anderen jungen Menschen nach Assisi reisen. Dort sprachen sie mit der Mutter von Carlo Acutis und konnten den Glasschrein, in dem Carlo liegt, besuchen. Regula meinte, es sei „Mega eindrücklich und berührend“ gewesen. Carlo wirkte, als sei er „eben gerade eingeschlafen“.

Wer war Carlo Acutis? In der ersten Folge der Miniserie sprechen junge Menschen über ihren Eindruck und ihre Haltung zu Carlo.

Die Geschichte von Carlo lief über 4 Monate hinweg jede Woche auf underkath. Die Leistung, die Regula Fischer inhaltlich und technisch vollbrachte, ist unglaublich. Sie hat mit viel Kreativität und Know-how das Leben und den Glauben von Carlo Acutis für ein breites Publikum erlebbar gemacht. Die Videos zeigen mit Grafiken, Bildern und Videos einen wunderbaren Einblick auf diesen außergewöhnlichen Jungen.